Dragon Ball Z: Resurrection of ‚F‘ © Bird Studio / Shueisha © „2015 Dragon Ball Z“ Production Committee / Dragon Ball Super © Bird Studio / Shueisha · Fuji TV · Toei Animation

Dragon Ball Z: Resurrection ´F´ im Kino und auf Blu-ray

Dragon Ball Z: Resurrection ´F´ wird 2017 bei Kazé Anime als DVD, Blu-ray und 3-D-Blu-ray-Disc erscheinen und ab dem 8. September in den deutschen Kinos in 3D zu sehen sein. Der Film führt die Handlung von Dragon Ball Z: Kampf der Götter fort und erzählt von der Rückkehr des Fieslings Freezer. Akira Toriyama arbeitete für den Film erneut mit Regisseur Tadayoshi Yamamuro (u. a. Animationsregisseur in Dragon Ball Z: Kampf der Götter) zusammen. Update: Für die deutsche Synchronisation verpflichtet Kazé Anime den neuen, alten Sprechercast rund um Tommy Morgenstern.

Nachdem der Gott der Zerstörung aus heiterem Himmel auf der Erde aufgetaucht ist und die Z-Kämpfer nur knapp die Auslöschung der Erde verhindern konnten, kehrt erst einmal wieder Ruhe ein. Doch angesichts dieser neuen, spannenden Herausforderung ruht sich Son Goku nicht lange auf seinen Lorbeeren aus, sondern sucht sich gemeinsam mit Vegeta einen neuen Meister, um so stark wie Beerus zu werden. Gott sei Dank, denn wie sich herausstellt wurde Oberfiesling Freezer von seinen Untergebenen mit den Dragon Balls wiederbelebt und hat geschworen, sich an Son Goku und Co. zu rächen…

Die Fortsetzung von Dragon Ball Z: Kampf der Götter kam 2015 im April in die japanischen Kinos, nun sicherte sich Kazé Anime (u. a. Dragon Ball Kai) die Rechte für ein deutsches Release. Dragon Ball Z: Resurrection ´F´entstand unter der Regie  von Tadayoshi Yamamuro (u. a. Animationsregisseur in Dragon Ball Z: Kampf der Götter) mit Musik von Dragon Ball Kai-Komponist Norihito Sumitomo. Manga-ka Akira Toriyama war bei der Produktion, wie auch schon bei dessen Vorgänger, erneut stark in den Schaffungsprozess involviert: er zeichnet verantwortlich für das Screenplay und das Charakterdesign. Der Film wurde von Toei Animation (u. a. Digimon Adventure tri.) produziert.

Update: Nachdem Kazé Anime ursprünglich die Sprecher der aktuell erscheinenden Serien-Neuauflage Dragon Ball Z Kai für die Synchronisation verpflichten wollte (s.  AnimaniA 2/2016), reagiert der Publisher nun auf die zahlreichen Zuschriften von Fans der altbekannten Stimmen: Um „den Anschluss an den im letzten Jahr veröffentlichten Vorgängerfilm Dragon Ball Z: Kampf der Götter zu wahren“ und den Wunsch der Fangemeinde zu berücksichtigen, setzt Kazé Anime die neuen, alten Sprecher rund um Tommy Morgenstern als Son Goku, Oliver Siebeck als Vegeta und David Nathan als Piccolo für Dragon Ball Z: Resurrection ´F´  ein.

Kazé Anime plant, Dragon Ball Z: Resurrection ´F´ ab dem 8. September in 3D in den deutschen Kinos zu zeigen und 2017 den Film als DVD, Blu-ray und 3-D-Blu-ray zu veröffentlichen. Genaue Infos zu Extras und Austattung des Home-Entertainment-Releases sind bisher noch nicht bekannt.