• Yakuza Apocalypse

  • Yakuza Apocalypse

  • Yakuza Apocalypse

  • Yakuza Apocalypse

  • Yakuza Apocalypse

  • Yakuza Apocalypse

  • Yakuza Apocalypse

  • Yakuza Apocalypse

  • Yakuza Apocalypse

Yakuza Apocalypse: Harte Yakuza-Action von Takashi Miike

Am 25. Februar veröffentlicht Koch Media mit Yakuza Apocalypse das jüngste Werk von Takashi Miike (u. a. Audition, 13 Assassins) auf DVD und Blu-ray Disc. Miike-Fans kommen dabei voll und ganz auf ihre Kosten: Da geben sich unsterbliche Yakuza, ein eigenwilliger Martial-Arts-Nerd und ein terroristischer Frosch mit einem griesgrämigen Vampir-Gangster die Klinke in die Hand. Im Stakkato-Tempo wechselt der Film zwischen Martial-Arts-Action, absurden Horror-Elementen und Comedy-Versatzstücken. Die Hauptrolle ist mit Hayato Ichihara (u. a. Hoshigaoka Wandarando in Lost and Found) Asia-prominent besetzt und neben dem deutschen Ton ist auch die japanische Originalfassung mit optionalen deutschen Untertiteln verfügbar.

In der erbarmungslosen Untergrundwelt der Yakuza gibt es keinen, der legendärer ist als Genyo Kamiura. Gerüchten nach ist er unverwundbar – und das hat seinen Grund: Denn Kamiura ist nichts anderes als ein Vampir, ein blutsaugender Yakuza-Vampir-Boss! Zu seinen treuesten Gefolgsmännern gehört der von Hayato Ichihara gespielte Akira Kageyama, der von jedoch von den anderen Gang-Mitgliedern mit Verachtung gestraft wird, da er sich aufgrund seiner empfindlichen Haut keine Tätowierung stechen lassen kann. Eines Tages wird Kamiura vor ein Ultimatum gestellt: Entweder er schließt sich dem internationalen Syndikat wieder an, dem er Jahre zuvor dem Rücken gekehrt hat, oder er stirbt. Als er sich weigert, kommt es zu einem Kampf mit dem Martial-Arts-Experten Yakuza Apocalypse(und Otaku!) Kyoken alias Mad Dog, der ihn regelrecht in Stücke reißt. Kurz vor seinem Tod gelingt es Kamiura jedoch, Kageyama zu beißen und so seine Vampirkräfte auf ihn zu übertragen. Je stärker diese neuen Fähigkeiten in Kageyama werden, desto mehr wächst in ihm der Wunsch, den Tod seines Bosses zu rächen, und so begibt er sich auf einen blutigen Rachefeldzug gegen das Syndikat …

© Koch Media GmbH